Dunkle Wasser schweigen

Helena Kugele

ISBN 978-3-942796-13-2
€   14,50


zurück

Home

 

Dunkle Wasser schweigen

Helena Kugele
 

Der junge Kommissar Damrongchai Hägle, der seine Existenz einer kurzen Urlaubsbegegnung seiner Mutter mit einem Thailänder verdankt, dessen Namen er auch trägt, wird nicht ganz freiwillig von Frankfurt wieder in seinen Heimatort Calw im Schwarzwald versetzt. Kaum angekommen, soll er in einem Mordfall ermitteln. In diesem Zusammenhang begegnet er auch einem früheren Mitschüler, dem größten Feind seiner Kindheit, wieder.

Im Mordfall scheinen alle Spuren in einer Sackgasse zu enden. Aber auch das Zusammenleben mit seiner Großmutter und die regelmäßigen Begegnungen mit seiner Mutter stellen sich als Herausforderung heraus.

Regelmäßig rasselt er zudem mit seinem äußerst pedantischen Kollegen Merten zusammen.

Und dann geschehen weitere Morde, die auf denselben Täter schließen lassen. Eines Tages gerät Damrongchai Hägle selbst in größte Gefahr, und das ausgerechnet zu dem Zeitpunkt, als er glaubte, endlich der richtigen Frau begegnet zu sein.

Autorin

Helena Kugele wuchs im Schwarzwald auf. Sie kennt die Menschen dort, so sind ihre Figuren authentisch und voller Leben.

Sie ist 1972 geboren, arbeitet als Ergotherapeutin und Kinesiologin.

Die ersten Schreibversuche begannen mit drei Jahren unter dem Küchentisch. Später sammelte sie Erfahrungen in Schreibgruppen und auf Lesungen.
»Dunkle Wasser schweigen«, ist ihr erster Roman.

 

 

 

Leseproben  Rezensionen  Presse

 

Helena Kugele